TABEA der Lebenshilfe Tirol mit Beet-Patenschaft

Wie schon in der letzten Saison ist auch in diesem Jahr die Gruppe TABEA tatkräftig bei der Gartenarbeit am Kaysergarten dabei!  Heute haben wir zusammen mit vier Mitgliedern der Gruppe auch ein kleines
Patenschafts-Fähnchen am Hochbeet angebracht. Isabell Kretz von der Lebenshilfe Tirol freut sich, dass durch die Hochbeete ganz praktisches Tun und Erleben im Freien auch für beeinträchtigte Menschen möglich ist.

Wer ebensfalls interesse an einer Patenschaft hat, kann sich gerne melden: info@ernaehrungsrat-innsbruck.at

Weitere Informationen zur Beet-Patenschaft gibt es hier.